Aktuell

20.03.20 - brauchst du Hilfe beim Training?

Ich arbeite fleissig an der Umsetzung von Videos für eure Yogalektionen. Da dies für mich alles Neuland ist und ich mit Kinderbetreuung gefordert bin, bitte ich euch um etwas Geduld. Ich hoffe, das bereits nächste Woche das erste Video auf dieser Webseite veröffentlicht werden kann. Falls du Fragen zu Training, zur Rückbildung, Beckenboden usw. hast, darfst du dich jederzeit bei mir melden. Private Beckenbodenkurse oder auch den Einführungskurs zum Mama Baby Yoga kann ich aktuell gut über Skype anbieten.

16.03.20 - Alle Kurse abgesagt

Aufgrund des Bundesratsentscheids und natürlich auch angesichts der aktuellen Lage finden im Moment (bis sicher 19. April) keine Kurse mehr statt. Ich bemühe mich darum, eine virtuelle Lösung für meine Abonnenten und auch alle anderen Interessierten zu finden. Falls du schon Abonnent bist, wirst du von mir per Mail informiert. Solange keine Kurse angeboten werden, steht natürlich auch dein Abo still, bzw. wird um den entsprechenden Zeitraum verlängert. Ich hoffe, euch alle bald wieder gesund und munter in Yogastudio anzutreffen.

13.03.20 - Durchführung der Kurse

Im Zusammenhang mit dem Corona-Virus berücksichtige ich die Empfehlung von Yoga Schweiz und die Informationen des Bundesamt für Gesundheit. Schwangere haben kein höheres Risiko als andere Personen mit der gleichen gesundheitlichen Verfassung. Ebenso gehören Kinder nicht in die Risikogruppe und weisen sogar einen sehr milden Krankheitsverlauf auf. Da die regelmässigen Yogastunden für viele Teilnehmenden eine wichtige Quelle der Entspannung und damit auch Aufrechterhaltung der Gesundheit darstellt, finden die Kurse aktuell weiterhin statt. Ich bitte die Teilnehmen sich an folgende Regeln zu halten:

 

  • Bitte komme nur in den Kurs, wenn du dich gesund fühlst
  • Wasch dir bitte beim Ankommen in den Yogaraum die Hände (ca. 20 bis 30sec.)
  • Kein Händeschütteln oder Umarmungen
  • Halte soviel Abstand zu den anderen Teilnehmenden wie möglich
  • Nimm deine eigene Yogamatte, ein Yogatuch oder ein grosses Handtuch mit in die Stunde
  • Lass deine Kinder, während du im Yoga bist, nicht durch Risikogruppen wie bspw. Grosseltern betreuen

 

Diese Massnahmen sollen dazu dienen, dass sich das Corona-Virus nicht all zu rasch ausbreitet und damit Risikogruppen geschützt und das Gesundheitssystem entlastet werden kann. Vielen Dank für dein Verständnis. 

 

Sollte es dir aufgrund dieser Situation nicht möglich sein, dein Abo in der vorgesehenen Zeit aufzubrauchen, nimm bitte mit mir Kontakt auf. Selbstverständlich bin ich bereit, dein Abo entsprechend zu verlängern.